Geld verdienen mit Facebook – geht das?

Sicher hast Du schon mal davon gehört, dass man mit Facebook Geld verdienen kann. Doch wie soll das funktionieren? Facebook ist ja kein Shop, in dem man etwas verkaufen oder einkaufen kann. Und trotzdem verdienen inzwischen viele Leute Geld durch Aktivitäten in dem größten sozialen Netzwerk der Welt. Das was Du tun musst, um mit Facebook Geld zu verdienen, tust Du sehr wahrscheinlich heute schon…

Geld verdienen mit Facebook - jetzt 30 min Zeit für dieses Webinar nehmen und loslegen
Geld verdienen mit Facebook – jetzt 30 min Zeit für dieses Webinar nehmen und loslegen – Klicke auf das Bild

Denkbar einfaches Prinzip

Jemand findet ein Foto, ein Video oder einen Link toll, er oder sie „liked“ es und im besten Fall teilt er es. Was passiert dann? Die Freunde der Freunde teilen es mit ihren Freunden. Und das ist entscheidend: Was passiert, wenn eine Sache so viele Menschen begeistert und in einem sozialen Netzwerk in Windeseile verbreitet wird? Es „geht viral“ und das ist die beste Form der Werbung überhaupt. Und genau diesen viralen Effekt machen sich immer mehr Unternehmen zu Nutze. Hilfst Du nun diesen Unternehmen, ihre Produkte zu empfehlen, also zu vermarkten, bekommst Du eine Provision. So einfach ist das.

Keine eigene Webseite erforderlich

Alles, was Du benötigst, um den ersten Schritt hin zu einem schönen Nebeneinkommen zu machen, ist ein Laptop, ein Internetanschluss und ein Facebook-Konto. Mit der Anschaffung des Laptops oder PC´s und der Einrichtung einer Internetverbindung ist es mit den Investitionen schon getan. Facebook ist und bleibt kostenlos – das hat uns Mark Zuckerberg versprochen. Mit diesen Voraussetzungen also kannst auch Du starten, um mit Facebook Geld verdienen wahr werden zu lassen. Und wie genau das geht, kannst Du in einem halbstündigen Webinar erfahren, das von einem der besten Facebook-Experten und Online-Marketing-Spezialisten gehalten wird, Markus Dan.

Denn Achtung!

Bedenke, dass es einer gewissen Strategie benötigt, um solche Facebook-Empfehlungen glaubwürdig und authentisch in Facebook rüberzubringen. Es macht zum Beispiel wenig Sinn, wenn jeder weiß, dass Du keinen Hund hast oder Hunde nicht magst, aber Du empfiehlst plötzlich Hundfutter auf Facebook. Das wäre nicht so clever. Verstehst Du, was ich meine? Bevor Du viele Fehler machst, die andere schon getan haben, empfehle Dir dieses kostenfreie Webinar. In nur 30 min kannst Du dabei nur dazulernen.

Ich bin mir sicher, dass Du mir für diesen Tipp noch danken wirst. Hier geht´s zum Webinar

Mit Facebook Geld verdienen – Webinarempfehlung

Schreibe einen Kommentar